Antiquitäten und das Schreiben sind die Leidenschaften des Krimiautors Peter Splitt, der regelmäßig zwischen Lateinamerika, Spanien und Bonn pendelt. Seine Abenteuerromane, Thriller und Krimis haben in allen drei Sprachwelten große Fangemeinden gefunden. Am 11. Oktober 2017 gab er uns einen Einblick in sein schriftstellerisches Schaffen. „Peter Splitt“ weiterlesen
Kabarettisten sind gemeinhin für ihr loses Mundwerk bekannt. Einer, der aber auch schreibend die Menschen begeistert, ist Dietrich Faber aus Gießen. Seine Kriminalromane um Kommissar Bröhmann führten wochenlang die Bestsellerlisten an und seine Lesungen sind bestens unterhaltende Bühnenereignisse. Wir erlebten Bröhmann’s Highlights, angereichert um Fabers neuen, noch nicht veröffentlichten Roman „Tote Hunde beißen nicht“ am 12. März 2014. „Dietrich Faber – Tote Hunde beißen nicht“ weiterlesen
Monika Geier, preisgekrönte Autorin aus Ludwigshafen, war am Mittwoch, 6. November 2013, zu Gast bei unserem Krimiabend im Polizeipräsidium. Ihr Debüt Wie könnt ihr schlafen wurde 2000 für seine überzeugende literarische Qualität und Originalität mit dem Marlowe ausgezeichnet. Und auch ihr sechster Roman Müllers Morde erscheint uns preiswürdig. Soeben ist ihr neuester Krimi erschienen, Die Hex ist tot. „Monika Geier – Die Hex ist tot“ weiterlesen

Die Einstichstelle beginnt zu jucken, wenn das blutgierige Insekt bereits abgeflogen ist. Denn der Mückenspeichel enthält Substanzen, die wie ein Lokalanästhetikum wirken und die Haut ringsherum betäuben. Für die Stechmücke ist das ein wirkungsvoller Schutz gegen schlagkräftige Reaktionen des Opfers. Für das Immunsystems des angezapften Körpers aber oftmals Auslöser für eine langwierige Entzündungsreaktion. weiterlesen...

In Bereichen von prognostischen Aussagen in verkehrspsychologischen und in im weitesten Sinne beruflichen Kontexten (also auch inkl. Schule, Studium, Ausbildung, berufliche Rehabilitation) wird die psychologische Prognostik mit Abstand am häufigsten eingesetzt und ist hier in Bezug auf die wissenschaftliche Absicherung am weitesten fortgeschritten.
Eine dritte Forschergruppe um Kenji Kamiya von der Hiroshima University schreibt, dass die Krebsgefahr im Falle moderater und hoher Strahlendosen deutlich steigt. Unklar bleibe dagegen das Risiko bei niedrigen Strahlenwerten – also 0,1 Gray oder weniger. Forschung sei nicht nur wichtig, um die Auswirkungen von Atomkatastrophen auf die Gesundheit zu ermitteln, sondern auch, um Grenzwerte und Standards zum Strahlenschutz zu entwickeln.
Nikola Müller und Isabel Rohner bringen gemeinsam mit dem Schauspieler Gerd Buurmann Hedwig Dohms Leben und Werk auf die Bühne. Die Veranstaltung dauert (je nach Wunsch der VeranstalterInnen) zwischen 60 und 90 Minuten, gern auch mit anschließender Diskussion mit den Zuschauerinnen und Zuschauern. Unser Konzept: Das Publikum wird gut unterhalten, lacht viel - und geht trotzdem klüger nach Hause.

Das Scheiteln der Haare ist eine der Tendenzen der Frühjahrs- und Sommerfrisuren. Mittelscharfes Haar wird sehr stilvoll aussehen. Darüber hinaus hat die Mitteltrennung einen erstaunlichen Effekt, der das Gesicht schlanker erscheinen lässt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Mittelscheitel nicht für Ihre Gesichtsform geeignet ist, können Sie Ihren modischen mittleren Haarschnitt mit einem Knall abschließen. Hier haben Sie mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie stumpf geschnittenes, mittellanges Haar gewählt haben, können Sie es mit einem stumpfen Knall vervollständigen. Layered Frisur wird mit Side Bang fabelhaft aussehen.
Die Borderline-Persönlichkeitsstörung scheint unter dem gleichen genetischen Einfluss zu stehen wie andere Persönlichkeitsstörungen. Studienergebnisse haben gezeigt, dass in Familien, in denen Angststörungen vorkommen, auch unipolare Depressionen häufiger beobachtet wurden. An beiden Störungen sind zum Teil die gleichen Gene beteiligt. Diese Ergebnisse zeigen, dass psychische Erkrankungen viel enger miteinander verwandt sind als bisher angenommen wurde.
In Bereichen von prognostischen Aussagen in verkehrspsychologischen und in im weitesten Sinne beruflichen Kontexten (also auch inkl. Schule, Studium, Ausbildung, berufliche Rehabilitation) wird die psychologische Prognostik mit Abstand am häufigsten eingesetzt und ist hier in Bezug auf die wissenschaftliche Absicherung am weitesten fortgeschritten.
Es gelte, Lehren aus Fukushima zu ziehen. Eine der wichtigsten Aufgaben der Gesundheitsdienste sei, "verlässlich zu kommunizieren, dass bei den meisten Atomunfällen nur sehr wenige Menschen einer lebensbedrohlichen Dosis von Radioaktivität ausgesetzt sind", schreibt ein Team um Akira Ohtsuru von der Fukushima Medical University in einer weiteren Studie in The Lancet.
Im Kern gibt die Construal Level Theory eine Antwort auf die Frage, wie Menschen mental psychologische Distanzen überwinden. Obwohl nur das Hier und Jetzt direkt erfahrbar ist, können Menschen sich die Zukunft oder Vergangenheit vorstellen, an weit entfernte Orte denken, die Perspektive anderer Menschen einnehmen und sich alternative Realitäten vorstellen. Dabei geht diese Fähigkeit zur Transzendenz der aktuellen Wahrnehmung tendenziell mit abstrakterer Verarbeitung einher, weil weniger Informationen über das Entfernte als über das Nahe verfügbar sind. In der Ontogenese des Menschen führt dies zu einer übergeneralisierten Assoziation zwischen Distanz und Abstraktheit, welche sich in einer Vielzahl von Situationen konsistent ausdrückt.[5]

"Wie viele Strahlenopfer hat die Katastrophe von Fukushima bereits gefordert und wie viele sind insgesamt zu erwarten? Gerade hat die Weltgesundheitsorganisation ihren ersten Risikobericht nach der Katastrophe in Japan veröffentlicht. Die Experten, die ihn erarbeitet haben, sind sich einig: Die gesundheitlichen Schäden durch die Strahlung werden kaum erkennbar sein. Fraglich ist, ob die Statistiken künftig überhaupt zusätzliche Krebsfälle ausweisen werden. Die Strahlendosen für den Großteil der Gesamtbevölkerung seien dafür zu gering, heißt es.
In Vanga die Worte Gottes gehört und Religionen werden bald feststellen, ein gemeinsames Ziel und die ganze Menschheit wird kommen, um eine Wahrheit zu glauben. “Erwarten Sie Veränderungen zum Besseren, Religionen sich vereinigen, den Frieden auf Erden wird aufgebaut”, werden die Menschen die Existenz der geistigen Welt zu verstehen, prophezeit Vanga.
29% der männlichen und 54% der weiblichen Teilnehmer berichteten über mindestens einmal auftretende deutliche Symptome (CIS-R ≥ 12) in ihrer Adoleszenz. Fast 60% (434/734) schilderten eine weitere Episode als junge Erwachsene. Von den Jugendlichen, die lediglich eine Phase von < 6 Monaten Dauer erlitten, kam es bei der Hälfte zu keiner späteren psychischen Störungsepisode. Die längere Dauer einer entsprechenden Erkrankung in der Jugend hatte die stärkste Vorhersagekraft für eine eindeutige Störung im Erwachsenenalter (Odds Ratio [OR] für eine persistierende Störung vs. keine Störung 3,16). Eine größere Wahrscheinlichkeit, an einer bis ins Erwachsenenalter fortbestehenden Störung zu leiden, bestand bei Mädchen und Jugendlichen, deren Eltern sich getrennt hatten (OR 2,12 bzw. 1,62). In den späten 20er-Lebensjahren wurde ein deutlicher Abfall der psychischen Erkrankungsrate beobachtet.
Demnach leiden 14,6 Prozent der Erwachsenen, die wegen der Katastrophe die Provinz Fukushima verlassen mussten, an psychischen Problemen, das sind fast fünf Mal mehr als in der sonstigen Bevölkerung (3 Prozent). Dies führen die Autoren auch darauf zurück, dass die Evakuierungen recht chaotisch abliefen und die Betroffenen nur unzureichend über Gesundheitsgefahren informiert wurden. "Obwohl die Strahlenbelastung für die Menschen nach Fukushima relativ niedrig war und keine erkennbaren körperlichen Gesundheitsschäden erwartet werden, hatten psychische und soziale Probleme einen verheerenden Einfluss auf das Leben der Menschen", wird Studienleiter Koichi Tanigawa in einer Lancet-Mitteilung zitiert.
In Vanga die Worte Gottes gehört und Religionen werden bald feststellen, ein gemeinsames Ziel und die ganze Menschheit wird kommen, um eine Wahrheit zu glauben. “Erwarten Sie Veränderungen zum Besseren, Religionen sich vereinigen, den Frieden auf Erden wird aufgebaut”, werden die Menschen die Existenz der geistigen Welt zu verstehen, prophezeit Vanga.
Judith Krieger sei die derzeit angesagteste Ermittlerin im deutschen Krimi, sagen viele Kolleginnen und Kollegen, und so besuchte uns am 24. März 2010  Gisa Klönne. In „Farben der Schuld“ konfrontiert die „Glauser“-Preisträgerin ihre einstige Star-Ermittlerin bereits zum vierten Mal mit menschlichen Abgründen. „Gisa Klönne – Farben der Schuld“ weiterlesen
Dnevni horoskop 2018. Ljubavni horoskop 2018. Mesečni horoskop, nedeljni horoskop. Ljubav, posao, zdravlje. Zodijak: Kako se slažu horoskopski znakovi. Ovan, bik, blizanci, rak, lav, devica, vaga, skorpija, strelac, jarac, ribe, vodolija. Mesečni horoskop za januar 2018. godine. Horoskop za jun, jul, avgust, septembar 2018. Besplatan horoskop, vodič kroz zvezde i zanimljiva astrologija. Facebook, Google+, Pinterest
×