Das Scheiteln der Haare ist eine der Tendenzen der Frühjahrs- und Sommerfrisuren. Mittelscharfes Haar wird sehr stilvoll aussehen. Darüber hinaus hat die Mitteltrennung einen erstaunlichen Effekt, der das Gesicht schlanker erscheinen lässt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Mittelscheitel nicht für Ihre Gesichtsform geeignet ist, können Sie Ihren modischen mittleren Haarschnitt mit einem Knall abschließen. Hier haben Sie mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie stumpf geschnittenes, mittellanges Haar gewählt haben, können Sie es mit einem stumpfen Knall vervollständigen. Layered Frisur wird mit Side Bang fabelhaft aussehen.
29% der männlichen und 54% der weiblichen Teilnehmer berichteten über mindestens einmal auftretende deutliche Symptome (CIS-R ≥ 12) in ihrer Adoleszenz. Fast 60% (434/734) schilderten eine weitere Episode als junge Erwachsene. Von den Jugendlichen, die lediglich eine Phase von < 6 Monaten Dauer erlitten, kam es bei der Hälfte zu keiner späteren psychischen Störungsepisode. Die längere Dauer einer entsprechenden Erkrankung in der Jugend hatte die stärkste Vorhersagekraft für eine eindeutige Störung im Erwachsenenalter (Odds Ratio [OR] für eine persistierende Störung vs. keine Störung 3,16). Eine größere Wahrscheinlichkeit, an einer bis ins Erwachsenenalter fortbestehenden Störung zu leiden, bestand bei Mädchen und Jugendlichen, deren Eltern sich getrennt hatten (OR 2,12 bzw. 1,62). In den späten 20er-Lebensjahren wurde ein deutlicher Abfall der psychischen Erkrankungsrate beobachtet.
In der Psychiatrie kann der Krankheitsverlauf z. T. recht zuverlässig vorhergesagt werden. Beispielsweise treten bestimmte Formen phasischer Psychosen typischerweise regelmäßig mit Schüben in Erscheinung, remittieren aber evtl. wieder vollständig, sodass die Patienten hinterher kaum beeinträchtigt sind. Bei anderen Erkrankungen, vor allem im schizophrenen Formenkreis, muss mit einer Chronifizierung gerechnet werden.
Steampunk (von engl. Steam „Dampf“ und amerikanisch punk „mies“, „wertlos“, verselbständigt „Punk“) ist ein Phänomen, das als literarische Strömung erstmals in den 1980ern auftrat und sich zu einem Kunstgenre, einer kulturellen Bewegung entwickelt hat. Damit werden einerseits moderne und futuristische technische Funktionen mit Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft, wodurch ein deutlicher Retro-Look der Technik entsteht. Andererseits wird das viktorianische Zeitalter bezüglich der Mode und Kultur idealisiert wiedergegeben. - „Steampunk ist eine Zukunft, wie es sie nie geben wird, von einer Vergangenheit, die es nie gab, in einer Gegenwart, wie sie phantastischer nicht sein kann!“
Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.
Krimis leben nicht von Spannungsbögen und Plots allein. Immer kommt es auch darauf an, dem Leser interessante Figuren vor Augen zu führen. Dabei kann der Österreicher Andreas Gruber in seinem nunmehr dritten Kriminalroman punkten, in dem wieder das Ermittlerteam Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez auftreten. Ganz nebenbei rockte der bekennende Heavy-Metal-Fan am 8. März 2017 zur Musik unserer Jazz-Rock-Pop-Band. „Andreas Gruber – Todesreigen“ weiterlesen
Baba Vanga prophezeite sogar, dass der 44. US-Präsident schwarz wäre und er würde “der letzte” sein. Sie fuhr fort, zu sagen, dass es zum Zeitpunkt seines Amtsantritts eine spektakuläre Wirtschaftskrise geben würde. Jeder wird seine Hoffnungen auf ihn setzen, sie zu beenden, aber das Gegenteil wird passieren, er wird das Land zum Niedergang bringen und Konflikte zwischen Nord und Süd Staaten würden eskalieren. Viele Artikel wurden darüber geschrieben:
Die Weltgesundheitsorganisation und die American Psychiatric Association sollten nicht mehr Transgender Personen als mit einer psychischen Störung zu klassifizieren. Dies ist der Abschluss einer neuen Studie, die feststellt, dass psychische Gesundheitsprobleme bei Transgender-Individuen weitgehend durch Stigma angeheizt werden, anstatt Transgender-Identität selbst.
Die sechs „Krimi-Cops“ aus Düsseldorf sind allesamt echte Polizisten, die mit „Teufelshaken“ ihren zweiten, so clever konstruierten wie rasant geschriebenen Krimi ausgeheckt haben, natürlich ausschließlich in der dienstfreien Zeit. Am Mittwoch,  3. November 2010, waren sie zu Gast im Bonner Polizeipräsidium. „Die „Krimi-Cops“ sind zurück“ weiterlesen
Sine many years Brigitte Dummer is on her way photographing music stars, sportsmen, fashion stars, politicians and many more ... (f.i. Elli, Alexander, Bonnie Tyler, Maria Sharapova, Boris Becker, Harald Glööckler, René Koch).She is attending Ute Lemper to make photos for a long time before and behind the stage.Gundula Krüger is making notices, archiving our photographs and doing the office work.Additionally she takes care no snapshot situation will be missed.
Jahrelang war Bernhard Hatterscheidt Mordermittler in Köln. Was er in teils spektakulären Fällen persönlich erlebt hat, ist eingeflossen in seine Romanreihe um die Mordkommission Köln. Am 5. November 2014 präsentierte er uns in einer Premierenlesung seinen neuen Kriminalroman Melaten Macchiato. „Bernhard Hatterscheidt – Melaten Macchiato“ weiterlesen
Gerhard Merz, Jahrgang 1952, ist SPD-Abgeordneter im Hessischen Landtag. Er stammt aus Groß-Bieberau im Odenwald und lebt und arbeitet seit über 40 Jahren in Gießen, wo er Anglistik und Politikwissenschaft für das Lehramt an Gymnasien studierte. Schon früh entwickelte er eine Vorliebe für Scherz, Satire, Ironie und schiefere Bedeutung. Zu seinen Lieblingsautoren gehören Kurt Tucholsky, Karl Kraus und die gesamte Neue Frankfurter Schule. Seine Empfindlichkeit gegenüber dem Sprachmüll im Alltag, aber vor allem in der Politik ist proportional zur Dauer und Intensität seiner politischen Tätigkeit gewachsen. Konsequenterweise begann er in den ersten Jahren des neuen Jahrtausends, diesen Sprachmüll in zwei Listen zu sammeln, die für den vorliegenden Band namensgebend geworden sind. Unter Verwendung dieses Materials schreibt er seit 2014 regelmäßig die Kolumne "Merz hört mit", die auf dem Internetportal www.fuldainfo.de veröffentlicht werden. Außerdem tritt er seit einigen Jahren mit einem Solo-Programm auf, in dem ebenfalls das gesammelte Material verwendet wird.

LESUNG Fr., 14. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Caritas Main Taunus - Haus Sankt Martin am Autoberg, Facheinrichtung für wohnungslose Menschen. Frankfurter Straße 43, 65795 Hattersheim am Main. Alexander Schaub liest in der Reihe "Kunst und Kultur am Autoberg" aus seinem Krimi "Der Engelmacher von Frankfurt". Eintritt frei! Spenden erwünscht für die Obdachlosenhilfe.
Es gelte, Lehren aus Fukushima zu ziehen. Eine der wichtigsten Aufgaben der Gesundheitsdienste sei, "verlässlich zu kommunizieren, dass bei den meisten Atomunfällen nur sehr wenige Menschen einer lebensbedrohlichen Dosis von Radioaktivität ausgesetzt sind", schreibt ein Team um Akira Ohtsuru von der Fukushima Medical University in einer weiteren Studie in The Lancet.
Rechtshistoriker sind nicht für überschwänglichen Humor bekannt, ganz anders jedoch Rob Alef aus Berlin. Seine satirischen Artikel im Eulenspiegel und in der taz sind einem großen Publikum bekannt geworden. Und mit dem Kriminalen Pachulke, der sich mit seinem kuriosen Ermittlerteam nun schon zum vierten Mal durch die Berliner Lebenswirren kämpft, hat er eine Figur geschaffen, mit der sich viele Menschen bundesweit identifizieren können. Am 22. April 2015 war Rob Alef zu Gast bei unserem Krimiabend. „Rob Alef – Immer schön gierig bleiben“ weiterlesen

Jan Seghers ist für deutsche Krimifans schon lange kein Geheimtipp mehr. Der renommierte Schriftsteller, Kritiker und Essayist hat mit seinem Ermittler Robert Marthaler eine Figur geschaffen, die nicht wenige an Kurt Wallander erinnert. Am 28.03 2012 war der Bestsellerautor zu Gast im Bonner Polizeipräsidium. „Jan Seghers – Die Akte Rosenherz“ weiterlesen

„Dirk Schmidt kann erzählen wie der Teufel – spitz und witzig, präzise, sarkastisch und auch mal satirisch überspitzt. Damit wird der Roman zu einem der besten und unterhaltsamsten Krimis des Jahres“, sagt niemand geringerer als Reinhard Jahn von ‚Die telefonische Mord(s)beratung‘ bei WDR 5. Am Mittwoch, 7. Dezember 2016, präsentierte er uns seinen Kult-Roman „Task Force Hamm“. Hier einige Eindrücke von diesem Krimiabend. „Dirk Schmidt – Task Force Hamm“ weiterlesen
Sommer, Sonne, Strand und eine atemberaubende Kulisse: Triest ist der Schauplatz von Veit Heinichens Kriminalromanen, in denen er Commissario Proteo Laurenti bereits zum achten Mal in spannenden Kriminalfällen im Grenzbereich unterschiedlicher Kulturen ermitteln lässt. Am Mittwoch, 28. September 2016, war er Gast unseres Krimiabends im Polizeipräsidium und präsentierte uns seinen neuen Roman „Die Zeitungsfrau“. „Veit Heinichen – Die Zeitungsfrau“ weiterlesen

S proljećem počinje vladavina ovna. On je prvi znak zapadne astrologije što znači da s njim počinje horoskopska godina. To je kardinalni znak što u nekom smislu znači i vodeći. Zato se ovnovi često vežu uz ratnike, vođe, akciju i fizičku aktivnost. Oni su ti koji se bave ekstremnim sportovima, osvajaju planinske vrhove, putuju u prašume Amazone i sl.
×